Revêtement BLUTOP, canalisation en fonte - Saint-Gobain PAM

ALPINAL - Bergbahnen Oberjoch

PAMaktuell
Ort
Bad Hindelang
Bundesland
Bayern
Jahr
Juli-November 2016
Land
Deutschland
Bereich
Spezialanwendungen

Auftraggeber: Bergbahnen Oberjoch AG, Bad Hindelang

Bauausführung: Firma Techno Alpin, 39100 Bozen- Italien; Subunternehmer Buchelt-Bau, 87544 Blaichach-Gunzesried

Realisation: Juli-November 2016

Besonderheit/ Projektdetails: Im Zuge der Erweiterung des Skigebietes am Kühgundkopf und unterhalb des Iselers, wurden die alten Bahnen abgebaut und durch neue Sechser- und Achtersesselbahnen ersetzt. Aufgrund des sehr steilen und felsigen Gebiets am Waldrand, fiel die Wahl auf die innovativen, zugfesten Verbindungen von SG PAM – Alpinalrohren (NOVO-Sit und TIS-K), welche eine schnelle und sichere Verlegung in diesem schwierigen Gelände problemlos möglich machte. Die Gesamtinvestitionssumme belief sich auf ca. 23 Mio €.

Kontaktdaten / Ansprechpartner
Saint-Gobain PAM Deutschland GmbH, Saarbrücker Straße 51, 66130 Saarbrücken
Günter Mayer Tel : +49 172 68 52 953, www.pamline.de

Diashow

Dazugehörige Dokumente