Gros plan PAMREX, solution voirie - Saint-Gobain PAM

Katalog suchen

PE-U- oder PUX

Wasser

Rohre aus duktilem Gusseisen mit PE-Umhüllung bis DN 700 finden insbesondere in säurehaltigen torfigen Böden oder Moorböden Verwendung oder in Bereichen, die z.B. mit Schlacke oder Asche kontaminiert sind. Sie können in allen steinfreien Böden eingesetzt werden.

Die Polyethylen-Umhüllung (PE-U) von Gussrohren erfolgt werkseitig je nach Nennweite im Schlauchextrusions- oder Wickelextrusions-Verfahren.

Zwischen der verzinkten Rohroberfläche und der Polyethylenumhüllung befindet sich ein Haftvermittler. Eine PE-Mindestschichtdicke von 1 mm ist für den reinen Korrosionsschutz erforderlich, der übrige Schichtanteil dient der Erhöhung der mechanischen Belastbarkeit der Schutzschicht. Die Normdicke beträgt je nach Nennweite 1,8 bis 2,5 mm (PE-C nach DIN EN 14628).

Anbohrschellen werden direkt auf die PE-Umhüllung gesetzt.

In den Nennweiten größer DN 700 kommt die Polyurethan-Umhüllung (PUX) zum Einsatz, die als Mischung der Komponenten Harz und Härter flüssig auf die Gussrohroberfläche aufgespritzt wird. Die mittlere Mindestschichtdicke beträgt 0,9 mm. Rohre aus duktilem Gusseisen mit Polyurethan-Umhüllung werden vor allem in stark aggressiven, steinfreien Böden wie Moor, Schlick, etc. eingesetzt.

Steckbrief PE-U und PUX

  • Verteilung und Transport von Wasser (Trinkwasser)
  • PE-U von DN 80 bis DN 700; PUX von DN 800 bis DN 2000
  • Baulängen
    • L = 6m von DN 80 bis DN 700
    • L = 7m von DN 800 bis DN 1000
    • L = 8m von DN 1200 bis DN 2000
  • DIN EN 14628
    • Rohre aus duktilem Gusseisen; Polyethylen-Umhüllung
  • DIN EN 15189
    • Rohre aus duktilem Gusseisen; Polyurethan-Umhüllung
  • Verbindungstechnik
    Steckmuffenverbindung nach DIN 28603
    • STANDARD
    • STANDARD Vi
    • UNIVERSAL NOVO-SIT
    • UNIVERSAL TIS-K
    • Dichtung: EPDM
  • Rohrbeschichtungen
    • Innen: Zementmörtelauskleidung auf Basis Hochofenzement
    • Außen: Entweder Zink-Überzug 200 g/m² mit PE-Umhüllung oder PU-Umhüllung
  • Für alle Böden geeignet

Siehe auch

DN 80 - DN 2000
Trinkwasserrohre nach DIN EN 545
Im PDF-Format und .D81/.X81-Format zum Einlesen über die GAEB-Schnittstelle (GAEB 90/GAEBXML).
DN 80 - DN 2000