Chantier Irrigal

Prozesswasser

Industrie

In der Industrie werden jährlich etwa 60 Mrd. m³ Wasser, ob in Trinkwasser- oder Abwasserqualität, benötigt. Saint-Gobain PAM bietet für beide Bereiche umfassende Lösungen an.
Es gibt wohl keinen Industriezweig der ohne Wasser auskommt, deshalb spielt die Beschaffung und Entsorgung eine wichtige Rolle. Zu dem setzen immer mehr industrielle Produktionsstandorte die Methode der Kreislaufführung des Wassers ein, um wirtschaftliche Vorteile zu erzielen. Für ein zuverlässiges Leitungsnetz bietet Saint-Gobain PAM Armaturen (Wasser und Abwasser), Formstücke und entsprechende Rohrleitungssysteme an.

In Abhängigkeit vom jeweiligen Medium muss eine Auswahl der geeigneten Innenauskleidung erfolgen. In den Trinkwasserrohren von Saint-Gobain PAM wird vorrangig Hochofenzement oder DUCTAN eingesetzt. In den Abwasserleitungen hingegen wird mit Tonerdezement gearbeitet. Die folgende Tabelle zeigt die Einsatzmöglichkeiten der entsprechenden Auskleidung an.

WasserAuskleidung
HochofenzementTonerdezementDUCTAN (BLUTOP)
Trinkwasser nach TVOX-X
weiche WässerX(1)X(2)X
RohwässerX(3)XX
Saure kalklösende Wässer-XX
Sulfatreiche WässerX(3)XX
MeerwasserXXX
AlkalichloridsolenXXX
Saure sowie magnesium
und sulfatreiche Solen
-XX

1) DVGW Regelwerk W 346 beachten
2) nur nach Rücksprache
3) Einsatzbereich nach DIN EN 545 Tabelle E.1 beachten

Die Zugänge zum Leitungsnetz lassen sich zudem durch das solide und vielseitige Kanalgussangebot von Saint-Gobain PAM schützen.

Unsere Lösungen

Trinkwasserrohre
Umfassende PAM-Lösungen für den Transport von Wasser.
Abwasserrohre
Schmutz-, Mischwasserkanalisation, Regenwasserableitung
Wärmegedämmte Rohrleitungen
Wärmekompensierende Rohre aus duktilem Gusseisen