Engagement développement durable - Saint Gobain PAM

Katalog suchen

Rammpfähle

Spezialanwendungen

Rammpfähle aus duktilem Gusseisen

Der Duktilpfahl ist ein einfaches, schnell auszuführendes und hoch effektives Tiefgründungssystem. Der industriell vorgefertigte Rammpfahl, ein Pfahlrohr aus duktilem Gusseisen, garantiert hohe Qualität und eine sichere Gründung.
Die 6 m langen Pfahlsegmente werden ohne Spezialwerkzeug zu einem Pfahlschaft beliebiger Länge ineinandergesteckt und nach dem Rammvorgang exakt auf die erforderliche Höhe abgeschnitten. Das abgetrennte Stück wird als Anfangsrohr für den nächsten Pfahl weiter verwendet.
Der Duktilpfahl wird je nach Bodenbeschaffenheit als Spitzendruck oder als betonverpresster Mantelreibungspfahl hergestellt. Das Verfahren erlaubt bei der Herstellung eines jeden Pfahles eine individuelle Optimierung der Pfahllänge, abhängig von den lokalen Baugrundverhältnissen.
Bodenbeschaffenheit
Caption: 
Bodenbeschaffenheit


Vorteile des Duktilpfahls

Vorteile des Duktilpfahls
Caption: 


Umweltschonender und vibrationsarmer Einbau
Duktilpfähle lassen sich schnell und vibrationsarm rammen.
Durch den schnellen Einbau wird die zeitliche Lärmbelastung der Umwelt im Umkreis der Baustelle merklich reduziert.
Die bei der Installation des Duktilpfahls entstehenden Erschütterungen sind für jegliche Art von Gebäuden unbedenklich.

Vorteilhafte Alternative
Der Duktilpfahl kann eine vorteilhafte Alternative zu folgenden Verfahren sein:

  • Rüttelstopfsäulen
  • Ortbetonrammpfählen
  • Fertigbetonrammpfählen
  • GEWI - Pfählen
  • Bohrpfählen etc.

Der Duktilpfahl setzt neue Maßstäbe. Dieses Fertigpfahlsystem ermöglicht gegenüber vergleichbaren Gründungssystemen eine erhebliche Reduktion der Bauzeit. Außerdem kann der Duktilpfahl, bedingt durch den wesentlich geringeren Aufwand für Personal und Baustelleneinrichtung, eine wirtschaftliche Alternative zu konventionellen Tiefgründungsverfahren darstellen.

Pfahlrohrlänge von 6 Meter
Die Pfahlrohre aus duktilem Gusseisen werden mittels konischer Steckmuffenverbindung und Einsteckende des Rohres beim Rammvorgang je nach Bedarf auf die gewünschte Pfahllänge zusammengesteckt, wobei durch die enorme Schlagenergie eine kraftschlüssige Verbindung zwischen den Rohren entsteht.

Vorteile:

  • Automatisch kraftschlüssige Verbindung während des Rammvorgangs
  • Kaltgeschweißte Verbindung (E-Schweißen, kein Spezialgerät)
  • Den Anforderungen aus dem Baugrund kann flexibel entsprochen werden, eine zuverlässige Verbindung der einzelnen Pfahlsegmente über die Gesamtpfahllänge ist sichergestellt.
TypMindestwanddickeTheoretisches Gewicht kg/m
118 x 7,57,523,05
118 x 9,09,026,90
170 x 9,09,041,00
170 x 10,610,647,10

 

Caption: 
Rammpfahl


Setzen eines Pfahles
Caption: 
Setzen eines Pfahles