Chantier CLASSIC Panama

Rohre

Spezialanwendungen
Ort
Herten
Bundesland
Nordrhein-Westfalen
Jahr
2016
Land
Deutschland
Bereich
Spezialanwendungen


Auftraggeber: Gelsenwasser AG

Bauausführung: Erd- und Oberflächenarbeiten ARGE Fa. H & W, Marl und Tillmann,
Recklinghausen; Rohrverlegung erfolgte durch Gelsenwasser AG

Realisation: Mai 2016 bis Oktober 2017

Besonderheit/ Projektdetails: Das gesamte Rohrleitungsnetz der Gelsenwasser AG wird auch im Nennweitenbereich der Hauptleitungen hinsichtlich einer Gefährdung (Ausfallwahrscheinlichkeit, Schadensausmaß etc.) bewertet. Die Analyse ergab, dass die Wasserleitung in Herten, Gelsenkirchener Str. auf einer Länge von rd. 2700 m in offener Bauweise erneuert werden muss. Mit ausschlaggebend für den Einsatz von GGG-Rohren DN 500 ist die einfache und schnell herzustellende und sehr sichere Steckmuffenverbindung. Die Rohre werden zum größten Teil nicht längskraftschlüssig verlegt. Nur bei Verwendung von Bögen werden STANDARD Vi-Ringe eingesetzt. Als Außenschutz sind die Rohre mit einer PE-Umhüllung versehen, dieser Korrosionsschutz hat sich seit Jahrzehnten bewährt. Die Trinkwasserrohre sind innen mit Hochofenzementmörtel ausgekleidet.

Kontaktdaten / Ansprechpartner
Saint-Gobain PAM Deutschland GmbH, Saarbrücker Straße 51, 66130 Saarbrücken
Lothar Ritzenberger Tel : +49 170 77 22 073, www.pamline.de

Diashow

Dazugehörige Dokumente