Engagement développement durable - Saint Gobain PAM

Welche Wartungsintervalle sollten bei Armaturen eingehalten werden?

Armaturen

Antwort

Im Regelwerk des DVGW sind zu diesem Thema zwei Arbeitsblättern entwickelt worden, zum einen das W 392-2 (A) für Fern- und Zubringerleitungen und zum anderen das W 400-3 (A) für Ortsnetze. In den Arbeitsblättern werden Inspektionsintervalle, die Inspektion und die ergänzenden Wartungsmaßnahmen definiert. Diese Arbeitsblätter dienen als Orientierung, allerdings kann eine Anpassung (Verkürzung/ Verlängerung) der Intervalle bei entsprechenden Betriebsbedingungen (siehe W 400-3 (A) bzw. W 392-2 (A)) notwendig werden. Für den Fall das auf Herstellerangaben verwiesen wird, so können wir nur Richtlinien empfehlen. Der tatsächlich notwendige Wartungsturnus ist maßgeblich von den jeweiligen Betriebsbedingungen abhängig. (Bsp.: die Dichtung einer Absperrklappe, die 200mal im Jahr betätigt wird, ist größerer Abnutzung ausgesetzt als eine Absperrklappe, die nur 1mal im Jahr benutzt wird.)