Funktionalbeschreibung für INTEGRAL®

Funktionalbeschreibung für INTEGRAL®

Produktprogramm
Produktinformationen
INTEGRAL
Hauptmerkmale
Dokumenttyp
Produktinformationen
Artikel-Nr.
AINTE00STD001

  • Das Rohrleitungsprogramm INTEGRAL ist zur Nutzung gravitärer und druckgeleiteter Abwässer geeignet. Dieses komplette Produktprogramm bestehend aus Rohren, Formstücken und Zubehörteilen deckt die Nennweitenbereiche 80-2000mm ab. Das System INTEGRAL ist konform der europäischen Norm DIN EN 598 :2009 + A1 und ist außerdem mit der Qualitätsmarke NF ausgezeichnet. Das System ist unter Einhaltung der Norm ISO 9001 und in ISO 14001 zertifizierten Betrieben produziert.
  • Die INTEGRAL Rohrleitungen der Baulängen 6/7/8 m (je nach DN) zeichnen sich durch die Geradlinigkeit der praktisch nicht verformbaren Rohre und der Einhaltung der Sohlengleichheit nach EN 476 aus.
  • Die Tonerdezementauskleidung der Rohre stellt eine effiziente Aktivbarriere gegen abrassive und korrosive Durchflussmedien dar. Das abführbare Abwasser kann Werte von pH 4 – 12 aufweisen.
  • Die beeindruckenden mechanischen Charakteristika des duktilen Gusseisens ermöglichen praktisch allen Baustellenwidrigkeiten wie Baustellenverkehr und häufige Bodenbewegungen zu widerstehen.
  • Das System INTEGRAL ermöglicht die Nutzung des vorhandenen Bodenaushubs und somit die Verringerung der Baustellentransporte und Beschaffung von neuem Verfüll Material. Die Nutzung des Aushubs und die Verringerung der Grabenbreiten reduzieren somit erheblich die Ausbeutung der Sandgruben, die Rotationsfrequenz von LKWs und dadurch den CO 2 Ausstoß sowie die zusätzliche Belästigung von Anwohnern.
  • INTEGRAL Rohre aus duktilem Gusseisen sind nonpermeabel und sicher gegen Wurzeleinwuchs und andere Infiltrationen.
  • Die automatischen STANDARD Dichtungssysteme in Nitril Qualität stellen eine Dichtheitsgarantie gegen Bodenbewegungen, Abwinkelungen, zeitweise Drucküberlastung und Druckstösse dar.
  • Die erhöhte Abwinkelbarkeit gegenüber traditionellen Dichtungssystemen (3° z.B. bei DN 600 ggü Normvorgaben von 2° 30’) ermöglichen die Einsparung von Formstücken.
  • Das längskraftschlüssige Dichtungssystem Standard Vi in NBR (DN 100 - 600) ermöglicht die Einsparung von Betonwiderlagern und minimiert somit die Einbaukosten.
  • Die sehr niedrigen Unterhaltskosten eines INTEGRAL Systems gehen nahezu gegen Null.
  • Die Beschichtung der Rohrleitungen besteht aus einer Korrosionsschutz-schicht Zink 200 g/m2 mit einer braun-roten, synthetischen Deckbe-schichtung.
  • Die sehr abrassive Abflüsse in Abwassersystemen zeigen mit der Auskleidung auf Basis von Tonerde Zement eine beeindruckende Leistung welche durch das Darmstädter Testverfahren deutlich bewiesen wird.
  • Die Notwendigkeit einer regelmäßigen Rohrleitungsreinigung mittels Hochdruckspülsystem fordert eine entsprechende Leistungsfähigkeit der Auskleidung welche mittels geeignetem Prüfverfahren nachgewiesen wurde.
  • Die mechanische Leistungsfähigkeit von duktilem Gusseisen, seine außergewöhnliche Langlebigkeit und die Möglichkeit der hundertprozentigen Recyclebarkeit weisen dem INTEGRAL Rohrleitungssystem ein bemerkenswerte Umweltbilanz aus.