HYDROPROTECTFS

HYDROPROTECTFS

Produkt
Hydrant
Hauptkategorie
Brandschutz
Brandschutz
Produktprogramm
Underground Fire Hydrant
Hauptmerkmale
Bezeichnung
Teleskop Ausführung
Rohrdeckung
m
Artikel-Nr.

Freistromhydrant HYDROPROTECTFS

Entspricht der DIN EN 1074-6 und DIN EN 14339

Erfüllt Hygieneanforderungen nach KTW(UBA) und DVGW-Arbeitsblatt W270

Produktvarianten: starr und teleskopierbar

DN80 PN10/16 mit Flanschanschluss nach DIN EN 1092-2

Betriebstemperatur bei neutralen Medien max. 50°C

Anwendungsgebiete

Dieser Hydrant eignet sich neben der Wasserentnahme auch für andere Aufgaben. Er ist beispielsweise zum Spülen von Rohrleitungen hervorragend geeignet. Trotz seines DN80-Anschlusses lassen sich Wassermengen die zur Spülung einer Rohrleitung der Nennweite DN200, falls nötig, ins Netz einbringen. Zusätzlich erlaubt sein freier Durchgang (im drucklosen Zustand) das Einbringen von Mikrofonen und/oder Kameras, was eine Zustandsüberwachung der Rohrleitung erheblich erleichtert.

Vorteile:

  • Der Hydrant ist mit nur sechs Umdrehungen zu Öffnen bzw. zu Schließen (die ersten zwei und die letzten zwei Umdrehungen werden dabei verzögert, um möglichen Druckstößen vorzubeugen),
  • Der Absperrkörper verbleibt im voll geöffneten Zustand außerhalb der Strömung und gewährleistet damit eine hohe Leistungsfähigkeit,
  • Der HYDROPROTECTFS ist in zwei Ausführungsvarianten (starr und teleskopierbar) erhältlich,
  • Die Dichtungselemente werden in Offenstellung nicht von der Strömung erfasst
  • Die hochwertige Sickerpackung aus Edelstahl (als Zubehör erhältlich) bleibt formstabil beim Einbau und verhindert den Wurzeleinwuchs.

Dieser Hydrant entleert sich nach der Nutzung selbsttätig mit einer Entwässerungszeit von ca. 4min/m.

Ausführungsvarianten

Materialien und Beschichtungen

Pos.BezeichnungWerkstoffWerkstoffnorm
1KlauenkupplungEN-GJS-400-18 (GGG 40) + EPP*DIN EN 1503 + DIN EN 14901
2AbdeckungEPDM
3AbdeckungssitzCW614N
4MutterA2EN ISO 3506
5SchraubeA2EN ISO 3506
6UnterlegscheibeA2EN ISO 3506
7SchmutzfängerEdelstahl und EPDM
8BedienungsvierkantEN-GJS-400-18 (GGG 40) + EPP*DIN EN 1563 + DIN EN 14901
9SprengringStahl
10Hülsrohr für BedienungselementPE
11SpindelverlängerungA2EN ISO 3506
12SpindelEdelstahl (1.4021)EN 10088
13AdapterPE
14DeckelEN-GJS-400-18 (GGG 40) + EPP*DIN EN 1563 + DIN EN 14901
15SprengringStahl
16UnterlegdichtscheibeKupfer
17AntriebswelleEdelstahl (1.4021)EN 10088
18AntriebsgehäuseEN-GJS-400-18 (GGG 40)
19GehäuseEN-GJS-400-18 (GGG 40) + EPP*
20LagermutterCW614N
21SteigrohrEdelstahl (1.4021) + EPP*EN 10088
22AbstreiferCW614N
23HauptabdichtungEPDM**
24AbsperrkörperEdelstahl (1.4301)EN 1503-1

* GSK Epoxid Pulverbeschichtung, nach DIN EN 14901, RAL 5005 (blau) mit KTW- und W270-Prüfzeugnisse

** EPDM mit KTW-Prüfzeugnis und W270-Untersuchungsbericht