INTEGRAL DUCTAN

Abwasser

Das System INTEGRAL DUCTAN ist in den Nennweiten DN 80 – DN 125 mit der in der Abwassertechnik bewährten STANDARD-Verbindung mit Dichtungen aus NBR verfügbar. Für die unterschiedlichsten Anwendungsfälle und Betriebsdrücke steht die längskraftsschlüssige Rohrverbindung STANDARD Vi als reibschlüssige Verbindung zur Verfügung.

Die DUCTAN Auskleidung zeichnet sich durch eine hohe Widerstandsfähigkeit gegenüber aggressiven Durchflussmedien aus und ist damit auch für Abwässer im Bereich pH4 bis pH 11 geeignet.

INTEGRAL DUCTAN und seine Eigenschaften

  • Ableitung von Schmutz- oder Mischwasser
  • DN 80 bis DN 125
  • Baulänge in Abhängigkeit der Nennweite
  • DIN EN 598: Beschichtungen, Maße, zulässige Betriebsdrücke, Prüfungen
  • Verbindungstechnik: Steckmuffenverbindung nach DIN 28603
    • STANDARD
    • STANDARD Vi
       
  • Dichtung: NBR
     
  • Rohrbeschichtungen
    • Innen:   Thermoplastische Auskleidung DUCTAN nach DIN EN 15655-2
    • Außen:  BioZinalium-Beschichtungssystem, bestehend aus einer Zink-Aluminium-Legierung (ZnAl 85-15) mit Kupfer (Cu) angereichert und AQUACOAT-Deckbeschichtung
       
  • Für die meisten Böden, auch für inhomogene Böden geeignet. Ausnahmen sind säurehaltige torfige Böden und mit z.B. Schlacke oder Asche kontaminierte Böden sowie Böden unterhalb des Meeresspiegels mit einem Bodenwiderstand von weniger als 500 Ω•m.

 

 

Unsere Lösungen

Schmutz-, Misch- und Regenwasser

Schmutz-, Mischwasserkanalisation, Regenwasserableitung 

Saint-Gobain PAM bietet für die Abwasserentsorgung und die Regenwasserableitung ein vollständiges Programm für:
  • Schmutz und Mischwasserkanalisation
  • Abwasserdruckleitungen
  • Regenwasserableitung
  • Industrielle Abwässer
Die Rohrsysteme eigenen sich auch für spezifische Bauvorhaben, bei denen Brauchwasser sowie sonstige industrielle Anwendungen eine Rolle spielen.  Für alle Anwendungsfälle/ Einsatzbedingungen stehen Lösungen parat.
Mehr sehen

Siehe auch

Im PDF-Format und .D81/.X81-Format zum Einlesen über die GAEB-Schnittstelle (GAEB 90/GAEBXML).