Katalog suchen

VIATOP PMR

Kanalguss

Seit langem ein wichtiger Gesichtspunkt bei öffentlichen Bauvorhaben und im privaten Bereich, bedingt durch den demographischen Wandel, begegnet uns Barrierefreiheit auch immer öfter im Straßenverkehr. Dabei ist das primäre Ziel des barrierefreien Bauens die Erhöhung der Verkehrssicherheit für alle Verkehrsteilnehmer.

In Ergänzung zum erfolgreichen Produktprogramm an VIATOP Aufsätzen aus duktilem Gusseisen wurde speziell für den Einsatz in Fußgängerzonen und Fußgängerüberwegen der VIATOP PMR Aufsatz mit einer reduzierten Schlitzbreite entwickelt. Das Ziel dabei ist es, das Risiko des Eindringens von Reifen beim Überfahren mit Fahrrädern, Kinderwagen und Rollstühlen zu minimieren.

Der Aufsatz zeichnet sich insbesondere durch ein rutschsicheres Oberflächendesign mit hydraulisch optimiertem Schlitzsystem bei gleichzeitig geringen Schlitzweiten aus. Damit bietet VIATOP PMR eine hohe Verkehrssicherheit, speziell in Bereichen mit hohen Anforderungen an die Barrierefreiheit.

 

...auf einen Blick

  • Klasse D400
  • Aufsatz Pult / Rinne
  • Barrierefreie Schlitzbreite von 18 mm
  • Fußgänger- und Straßenbereichstauglich
  • Sicherheitsschlitzsystem für Zweiradfahrer, Kinderwagen und Rollstühle
  • Rutschsicheres Oberflächendesign
  • Innovative zweiseitige Bauzeitentwässerungslösung inkl. Bauzeitentwässerungsstopfen
  • Aufklappbar - Leichtes Handling dank eines wartungsfreien und frei gelagerten Scharniers
  • Wartungsarmes, schraubloses DUO-Schnappverschlusssystem
  • Speziallagerungssystem 4:3 – Ermöglicht auch ohne Einlagen eine sichere und stabile Lagerung ohne Elastomerverschleiß
  • Zentriernocken auf der Rahmenunterseite zur leichteren Positionierung der Aufsätze während der Einbauphase
  • Rahmen mit Entlüftungen und Riffelung zum stabileren Sitz im Mörtelbett

Diashow

VIATOP PMR - auf www.nullbarriere.de gelistet!
VIATOP PMR – Aufsatz in Pultform
VIATOP PMR - Aufsatz in Rinnenform

Siehe auch

Aufsätze von Saint-Gobain PAM Deutschland sind Einläufe mit sehr hohen hydraulischen Eigenschaften.
Im PDF-Format und .D81/.X81-Format zum Einlesen über die GAEB-Schnittstelle (GAEB 90/GAEBXML).